2020-02-29 | KFZ | Erneute KFZ-Starthilfe

Zur zwei­ten Starthilfe des Tages wur­de ich am 29. Februar 2020 um 22:09 Uhr alar­miert.

Sofort rück­te das KRF‑S aus und begab sich zum nahen Einsatzort bei der Garagenausfahrt mei­nes Hauses.

Der Fahrer eines Audi Q7 hat­te für 20 Minuten sein Fahrzeug mit ein­ge­schal­te­tem Licht ste­hen gelas­sen gehabt und spä­ter ver­wei­ger­te es den Dienst mit der Meldung “Akku schwach”.

Der Kunzer CSC 12 kam sofort her­aus, schloss ihn an den Audi an (11 Volt) und nach dem Laden sprang der 3 Liter V6-Motor sofort sau­ber an.

Die Prüfung ergab 13,6 Volt bei ein­ge­schal­te­tem Halogen-Tagfahrlicht und war etwas grenz­wer­tig, da die Batterie schwach sein könn­te und ich habe den Fahrer ange­ra­ten, eine erwei­ter­te Prüfung der Batterie durch­zu­füh­ren und ggf. aus­zu­tau­schen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code