2019-02-15 | Kleinreparatur Fahrrad

Am Freitag, den 15. Februar 2019 wur­de ich um 16:07 Uhr zu einem tech­ni­schen Hilfseinsatz eines Radfahrers beor­dert.

Am Einsatzort am Kärntner Ring ein­ge­trof­fen, kam der Kunde eben­falls mit dem Fahrrad und Anhänger her­ge­ra­delt und hat­te das Fahrrad sei­ner Frau mit­ge­führt gehabt.

Dieses hat­te eine völ­lig ver­stell­te Gangschaltung gehabt und die bei­den waren auf dem Weg zur Faschings-Critical Mass, einer Art regel­mä­ßi­ge Fahrrad-Demonstration.

Nach der kur­zen Rede konn­te ich die Gangschaltung nach ca. 5 Minuten wie­der im vol­lem Umfang wie­der­her­stel­len (H- und L‑Schraube arre­tiert, Rändelschraube am Werfer ein­ge­stellt).

Nach der Gabe einer klei­nen Spende wur­den noch die Reifen sei­nes Anhängers nach­ge­füllt (0,7 Bar und auf 3,7 Bar auf­ge­füllt).

Zum Einsatz kamen ein PH1-Kreuzschraubendreher und die Elektropumpe.

Einsatzort:

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Liebe Michi,
    da kann man ja nur stau­nen wo du über­all tätig bist! Sooooo tüch­tig!! Ich wür­de mich freu­en, wenn es mehr so ein­satz­freu­di­ge, hilfs­be­rei­te und lie­bens­wür­di­ge Helfer geben wür­de!!!!! Ganz toll!!!!
    Noch ein schö­nes Wochenende Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code