2018-11-01 | Leere Batterie zu Allerheiligen

Am Donnerstag, den 1. November 2018 wur­de ich gegen 08:41 Uhr zu einer KFZ-Starthilfe alar­miert.

Am Einsatzort am Lössweg ein­ge­trof­fen, führ­te mich der Kunde zu sei­nem Renault Clio, der seit gerau­mer Zeit abge­stellt war und zeig­te mir sei­ne Ausgangslage.

Diese war ein­deu­tig eine lee­re Batterie und sofort kam der Ultrakondensator-Booster vom KRF‑S zum Einsatz.

Nach dem Laden der Kondensatoren star­te­te der Kunde das Fahrzeug und der Motor sprang sofort ohne kom­pli­ka­tio­nen an.

Die Reglerprüfung ver­lief zwar aus­ge­zeich­net (14,4 Volt beim Standgas), aber das Fahrzeug war abge­mel­det und somit konn­te er nicht min­des­tens 1 Stunde fah­ren, damit die Batterie voll gela­den wer­den konn­te.

Er ließ den Motor für etwa 10 Minuten beim Standgas lau­fen, sodass er beim nächs­ten Mal etwas Restenergie zum Starten hat.

Nach geta­ner Arbeit rück­te ich wie­der zum Stückpunkt ein.

Einsatzort:

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code