2018-10-26 | Reifenpanne am Nationalfeiertag

Am Freitag, den 26. Oktober 2018 bemerk­te ich auf mei­ner abend­li­chen Rundfahrt einen VW Golf Plus, der eine Reifenpanne am lin­ken Hinterreifen hatte.

Sofort fuhr ich dem PKW hin­ter­her und die­ser blieb dann 2 Minuten spä­ter in der Sebaldgasse ste­hen, die Insassen stie­gen aus und waren durch das Ereignis ratlos.

Die Familie war auf dem Weg zu einer Hochzeit und erlit­ten auf dem Weg dort­hin den Schaden und bemerk­ten dies vor­her gar nicht (Anm. Der PKW hat­te das Reifendruckkontrollsystem noch nicht seri­en­mä­ßig ein­ge­baut gehabt).

Wir began­nen mit der Vorbereitung der Werkzeuge und des Ersatzreifens und fin­gen danach unmit­tel­bar an.

Ich hob das Fahrzeug mit dem im Kofferraum mit­ge­führ­ten Wagenheber vor­sich­tig an, sodass der Reifen nicht mehr Bodenkontakt hat­te und ent­fern­ten danach diesen.

Der Ersatzreifen wur­de vor dem Einsetzen auf den Druck über­prüft und auf das etwas höhe­re Niveau des rech­ten Hinterreifens nach­ge­füllt (RH 2,65 Bar, Ersatzreifen, 2,85 Bar) auf­grund, dass die­ser schmä­ler ist als der Originalreifen.

Nach dem Einlegen wur­den die Schrauben hand­fest ange­zo­gen, senk­te den PKW etwas ab, zog die Schrauben danach fest und kräf­tig an und ließ den PKW wie­der auf die Straße ab.

Nach Abschluss der Tätigkeiten bekam ich eine Spende, for­der­te den Lenker auf, mor­gen zur nächs­ten Werkstatt zu fah­ren um einen Reifenservice zu voll­stre­cken und setz­te dann die Fahrt zur Hochzeit fort.

Einsatzort:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code