2019-10-11 | KFZ-Starthilfe Nummer 2

Am Freitag, den 11. Oktober 2019 traf ich bei mei­ner Pannenstreife auf zwei PKW mit offe­nen Hauben in Wien-Floridsdorf.

Konkret befan­den sich ein Hyundai Getz und ein VW Sharan, die bei­de ihre Hauben offen hat­ten.

Kurios dabei, dass der klei­ne­re Wagen den grö­ße­ren über­brü­cken woll­te und hab dies aus tech­ni­schen Gründen nicht emp­foh­len, da die LiMa des klei­ne­ren PKW viel zu schwach und nicht für das Überbrücken eines Fahrzeuges die­ser Größenordnung gedacht ist.

Sofort rück­te wie­der der Ultracap-Booster aus dem KRF‑S, lud die­sen wie­der voll­stän­dig auf und der Sharan sprang sofort anstands­los an.

Die LiMa-Prüfung ergab bei akti­vier­tem Licht 14,4 Volt und der Besitzer erklär­te mir, dass irgend­et­was die Batterie leer saugt und emp­fahl ihn dies­be­züg­lich zu einer KFZ-Werkstätte zu fah­ren und sicher­heit­hal­ber eine Diagnose von Batterie und Elektronik machen zu las­sen.

Nach geta­ner Arbeit rück­te ich wie­der in den Stützpunkt ein.

Einsatzort:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code