Kategorien
Allgemein

2019-10-11 | KFZ-Starthilfe

Am Freitag, den 11. Oktober 2019 entdeckte ich in Simmering auf dem Rückweg vom Büro einen VW Touran mit offener Motorhaube.

Sofort erkundigte ich mich beim Besitzer nach einem möglichen Problem am Fahrzeug.

Konkret erklärte er mir, dass er nicht starten konnte und ich wusste sofort, dass es sich um die Batterie handelte, die leer war.

Der Ultracap-Booster kam vom KRF-S heraus, schloss diesen an den VW an und lud ihn auf.

Nach ca 30 Sekunden und einiges an Vorladung kam von mir das Kommando, den Motor zu starten und prompt sprang der 2-Liter-Dieselmotor sofort an.

Die LiMa-Prüfung bei eingeschalteten Licht ergab 13,7 Volt und ich riet den Besitzer, falls die Batterie nochmals leer werden sollte (was nach 45 Min Fahrt nicht immer sofort eintreten muss), diese in einer Werkstatt prüfen zu lassen, obwohl er meinte, dass sie nicht so alt ist.

Nach getaner Arbeit fuhr ich weiter Richtung Stützpunkt.

Einsatzort:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code