2018-07-20 | Reifenschaden in der Lobau

2018-07-20 | Reifenschaden in der Lobau

Am Freitag, den 20. Juli wur­de ich gegen 14:25 Uhr tele­fo­nisch von einem Radfahrer alar­miert, des­sen Frau einen Reifenschaden erlit­ten hatte.

Nach eini­gen Abklärungen rück­te ich sofort zum Würstelstand “Zur Kurvn” aus (Fahrzeit ca. 35 bis 40 Minuten).

Bei der Ankunft traf ich auf die Dame, des­sen Rad bereits am Kopf stand und ich noch war­ten muss­te, bis sein Mann mit Reifen und Schlauch zurückkam.

Dann erzähl­ten sie mir von der Panne, die sie im Rahmen einer Fahrradtour nach Podersdorf (Burgenland) erlit­ten hatten.

Die Arbeiten fan­den unter kli­ma­tisch schwie­ri­gen Bedingungen auf­grund der schwül­hei­ßen Luft statt, konn­ten aber nor­mal und mit Unterstützung von bei­den Radfahrern erfolg­reich abge­schlos­sen werden.

Ich bekam eine groß­zü­gi­ge Spende ver­ab­reicht, mach­ten noch ein Gruppenfoto von Mann und Frau, dem Pannenhelfer und RL74HM2 und ich rück­te wie­der ein.

Einsatzort:

Fotos vom Einsatz (Bei Einwänden bit­te ein kur­zes Mail an mich):

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code