2018-10-26 | Reifenpanne am Nationalfeiertag

Am Freitag, den 26. Oktober 2018 bemerkte ich auf meiner abendlichen Rundfahrt einen VW Golf Plus, der eine Reifenpanne am linken Hinterreifen hatte.

Sofort fuhr ich dem PKW hinterher und dieser blieb dann 2 Minuten später in der Sebaldgasse stehen, die Insassen stiegen aus und waren durch das Ereignis ratlos.

Die Familie war auf dem Weg zu einer Hochzeit und erlitten auf dem Weg dorthin den Schaden und bemerkten dies vorher gar nicht (Anm. Der PKW hatte das Reifendruckkontrollsystem noch nicht serienmäßig eingebaut gehabt).

Wir begannen mit der Vorbereitung der Werkzeuge und des Ersatzreifens und fingen danach unmittelbar an.

Ich hob das Fahrzeug mit dem im Kofferraum mitgeführten Wagenheber vorsichtig an, sodass der Reifen nicht mehr Bodenkontakt hatte und entfernten danach diesen.

Der Ersatzreifen wurde vor dem Einsetzen auf den Druck überprüft und auf das etwas höhere Niveau des rechten Hinterreifens nachgefüllt (RH 2,65 Bar, Ersatzreifen, 2,85 Bar) aufgrund, dass dieser schmäler ist als der Originalreifen.

Nach dem Einlegen wurden die Schrauben handfest angezogen, senkte den PKW etwas ab, zog die Schrauben danach fest und kräftig an und ließ den PKW wieder auf die Straße ab.

Nach Abschluss der Tätigkeiten bekam ich eine Spende, forderte den Lenker auf, morgen zur nächsten Werkstatt zu fahren um einen Reifenservice zu vollstrecken und setzte dann die Fahrt zur Hochzeit fort.

Einsatzort: