2018-05-12 | Schwere Reifenpanne mit Lastenrad

2018-05-12 | Schwere Reifenpanne mit Lastenrad

Am Samstag, den 12. Mai wurde ich gegen 19:50 Uhr von einer bekannten Kundin alarmiert, da sie einen plötzlichen Druckverlust am Hinterrad hatte.

 

Sofort eilte ich in die Brigittenauer Brücke, wo ich sie, ihren Mann und ihre zwei Kinder im Lastenrad antraf.

 

Es gab wie beim damaligen Einsatz Kommunikationsschwierigkeiten aufgrund ihrer Taubheit, dennoch konnten wir uns verständigen.

 

Nach dem Entfernen des Reifens mussten wir zur neuen Donau hinunter, damit wir den Fehler rasch finden konnten.

 

Die Ursache wurde schnell gefunden, nämlich ein bereits eingekleber Flicken war schadhaft.

 

Die Reparatur erfolgte mittels 17er Nuss, Reparaturset, ein Großflicken, Arbeitslicht, Reifenheber, Elektropumpe, Handpumpe und natürlich die neue Donau als entscheidendes Werkzeug zur Fehlersuche.

 

Nach erfolgter Reparatur setzte ihr Mann den Reifen wieder ein, wobei sich beim Aufpumpen wieder die altbekannte Beule auftrat.

 

Dies wiederholte sich ca. 6 Mal und schließlich trat sie nicht mehr auf und setzte den Reifen wieder in das Lastenrad ein.

 

Vor der Weiterfahrt wurde noch ein „Final-Check“ ausgeführt (letzte Endkontrollen) und bekam eine Spende von 35€ und ich rückte dann wieder ein.

 

Einsatzort:

 

 

Kommentar verfassen