2017-01-06 | Panneneinsatz Wien 22

2017-01-06 | Panneneinsatz Wien 22

Am 6. Januar 2017 wurde ich um 12:20 beauftragt, ein Auto wegen leerer Batterie zu behandeln. Das Fahrzeug stand auf dem Grundstück eines Hauseigentümers am Fuchsienweg neben dem Haus und hatte das Fahrzeug seit mehr als 2 Wochen nicht mehr in Betrieb gehabt.

Die Batteriespannung betrug nur mehr 3 Volt und dann kam der Einsatz meines LiFePO4-Akkus und meiner 25-mm²-Starthilfekabeln.

1. Versuch, Fahrzeug sprang sofort an. Die Elektronik hatte wegen der niedrigen Spannung und der Schwankungen gesponnen.

2. Versuch wieder erfolgreich. Der Vertretende hatte das Fahrzeug danach für mind. 45 bis 90 Minuten auf der Straße gehabt, er blieb am Rautenweg mitten auf der Linksabbiegespur stehen und ich wurde nochmals alarmiert.

3. Versuch wieder Erfolg und dann hatte ich den Motor einige Zeit hochlaufen lassen (ca. 3000 U/min), damit die Elektronik sich gewöhnen kann.

Zum Zeitpunkt des Einsatzes herrschten Temperaturen um -7 °C und eisiger Wind! Das Fahrzeug war ein Nissan Qashqai 1.5 dCi DPF Bj 2010-2013) mit Dieselantrieb und 110 PS.