2020-11-05 | FAHRRAD | Diverse Reparaturen

Am Abend des Donnerstags, den 5. November 2020 bemerk­te ich am Praterstern, wäh­rend mei­ner Heimfahrt, dass das Licht eines Radfahrers nicht rich­tig funktionierte.

Ich hielt den Radfahrer an, mach­te ihn über die­ses Problem auf­merk­sam und bot ihm die Kontrolle und Reparatur an.

Dies nahm er danach auch an und ich fing an, nach der Ursache zu suchen.

In der Achse direkt beim Generator war die Kontaktbürste auf­grund einer nicht ange­zo­ge­nen Sechskantmutter locker.

Ich mach­te die­se wie­der fest und prüf­te nach dem Wiedereinlegen des Vorderrades die Lichtanlage und sie wies danach kei­ne Probleme mehr auf.

Danach wur­den noch bei­de Reifen nach­ge­füllt und zusätz­lich noch die Hinterradschaltung geprüft und ein­ge­stellt, nach­dem er sich eben­so dar­über beschwert hat­te, dass die­se kla­ckert und die Kette ver­sucht hat­te hinauszuspringen.

Nach die­sen drei Tätigkeiten bekam ich noch eine Kleinigkeit und der Radfahrer konn­te nor­mal weiterfahren.

Einsatzort:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code