2019-04-07 | Abendliche Starthilfe

Am Sonntag, den 7. April 2019 wur­de ich kurz vor Betriebsschluss um 21:08 Uhr zu einer rou­ti­ne­mä­ßi­gen KFZ-Starthilfe alar­miert.

Sofort eil­te ich in die Rolandgasse und in der Wagramer Straße emp­fing mich der Kunde und beglei­te­te mich zu sei­nem Wagen, einem Daihatsu Charade aus den 1990er-Jahren.

Der Kunde woll­te schnells­tens zu sei­ner Freundin fah­ren und die­se hat­te vor­her sein Fahrzeug benutzt und dabei ver­ges­sen gehabt, das Licht abzu­schal­ten.

Der Wagen hat­te dadurch eine kom­plett ent­la­de­ne Batterie gehabt und ich lud den Kondensatorbooster zuerst am Hilfsstromakku des KRF‑S auf, setz­te die­sen im Überbrückungsmodus am Fahrzeug ein und der 101 PS star­ke 1‑Liter-Dreizylinder-Benzinmotor sprang sau­ber an.

Einsatzort:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code