2017-10-11 | Reifenfehler im Dreizehnten

2017-10-11 | Reifenfehler im Dreizehnten

Am Mittwoch, den 11. 10.2017 wurde ich mittels Chatnachricht kontaktiert, ein Fahrrad mit einem Reifendruckproblem zu begutachten.

Der Einsatzort befand sich in Hietzing zwar nicht im Ausrückebereich, doch durch die sehr gute Radnetzinfrastruktur konnte ich auch dieses Ziel ansteuern.

Der Radfahrer berichtete mir, dass er nach dem Vollpumpen, wenige Minuten später die Luft einfach wieder fort ging.

Zuerst durchsuchte ich den Reifen nach eventuell vorhandenen Fremdkörpern und war auch fündig (kleiner Glassplitter mittels Spitzpinzette entfernt).

Danach wurde der Tubeless-Reifen mit einem Pannenspray, der eigentlich für Autoreifen gedacht ist, wieder in Schuss gebracht und auf 4 bar vollgepumpt.

Nachdem ich den Vorgang abgeschlossen habe, ließ ich den Radfahrer zur Probe einmal nach Schönbrunn und wieder zurück fahren.

Er meldete keine weiteren Probleme mehr zurück und somit konnte ich diesen Einsatz abschließen.

Für 25-35 Minuten Arbeitszeit und Pannensprayeinsatz bekam ich 40 €.

Einsatzort:

Kommentar verfassen