2017-02-03 | Elektropanne Kebapstand

Elektropanne Kebapstand

Am Freitag, den 3. Februar 2017 kam es bei einem Kebapstand an der U‑Bahnstation Kagran zu einer Stromstörung an der Außenbeleuchtung.

Die Stromstörung war durch einen Masseschluss (Kurzschluss zwi­schen Null- und Schutzleiter) an einer Deckenleuchte bedingt durch Wassereintritt in das Dach nach stren­gen Minusgraden und ein­set­zen­dem Tauwetter.

Die Reparatur war etwas auf­wen­dig, konn­te trotz der Umstände mit dem Wassereintritt beho­ben wer­den.

Die Reparatur wur­de mit­tels Zangenamperemeter, Isolierband, 27-W-Arbeitsscheinwerfer und Blockklemmen durch­ge­führt.

Die elek­tri­schen Anschlüssdrähte und Klemmen der Verkabelung der Aussenbeleuchtung wie­sen zudem Korrosionsschäden auf und dies wird als nächs­ter Schritt kom­plett durch mir erneu­ert! Als Trinkgeld bekam ich 20 € (kos­ten­lo­se Arbeitszeit: 1,75 Stunden).

Zum Zeitpunkt des Einsatzes war es dun­kel, Temperatur um 0 °C!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code